Ratgeber-Testbericht: Die 20-Minuten-Methode zur Kopflausbekämpfung auf natürliche Art

Kopfläuse erfolgreich in 2 mal 20 Minuten bekämpfen „Ohne Chemie!”.

So wirbt der Heilpraktiker Ole Schwarten für seinen Ratgeber „Kopflaus Raus“ mit der 20-Minuten-Methode zur Kopflausbekämpfung.

Wir haben den Ratgeber für Sie getestet und sind positiv überrascht. Hier hat jemand ein sich über Zeit bewährtes und umfassendes Hilfswerkzeug für Betroffene geschaffen. Die Methode kombiniert verschiedene Ebenen und ist dadurch sehr effektiv.

Warum es lieber eine natürliche Methode sein sollte

Wie wir schon seit langem berichten, sind viele der herkömmlichen chemischen Anti-Läusemittel aus der Apotheke sehr giftig und die Resistenzen der Läuse gegen diese Mittel steigen mit jedem Jahr. Da sind wir der gleichen Meinung wie der Autor.

Nur mit der Auskämmmethode jedoch, ist Läusebekämpfung schwer. 1. weil selten die richtige Technik angewendet wird und auch falsches Material zum Einsatz kommt. Vor allem aber, weil die Läuse nicht direkt abgetötet oder zumindest gelähmt werden können.

Die Methode aus dem Ratgeber jedoch enthält ein Naturmittel, welches Sie sich selber herstellen können. Dieses Mittel ersetzt die Chemischen Antiläusemittel komplett.

Ablauf der 20-Minuten-Methode zur Läusebekämpfung

Herr Schwarten hat mit der 20-Minutenmethode ein System entwickelt, welches zuverlässig zu hause selber durchzuführen ist und alle 3 wichtigen Punkte abdeckt:

  • Die korrekte Diagnose
  • Die restlose Beseitigung der Läuse
  • Die Verhinderung einer Neuinfektion

Das Beste aber ist, dass dabei auf jegliche schädigende Chemikalien verzichtet werden kann. Es kommen lediglich Naturprodukte zum Einsatz.

Die Stufen der Methode sind:

  • Nötiges Wissen & richtiges Verhalten erlernen (z.B. Muss man eben nicht alles waschen!)
  • Richtig nach Läusen prüfen lernen (schon allein zur Beurteilung ob die Verlausung weg ist unumgänglich!)
  • Einen effektiven und schnellen Reinigungsplan der Haare
  • Ein 100% natürliches Kopflausvernichtungsmittel
  • Nachkontrolle
  • Verhinderung von Reinfektionen
  • Entgiftung und Heilung der Kopfhaut

Inhalt des Ratgebers

Der Ratgeber zur Läusebeseitigung informiert ausgiebig und nimmt damit deutlich Angst und Stress von den Schultern der Betroffenen. Dies zeigt ganz klar die Arbeitserfahrung des Heilpraktikers. Er nimmt dem Leser die Angst und schafft einen klaren Kopf damit die Selbsthilfe funktionieren kann.

Dann wird die 20-Minunten-Methode ausgiebig erklärt. Der Heilpraktiker hat hier das Verständnis der Fortpflanzungszyklik der Läuse, die Ergebnisse weltweiter Studien über Kopfläuse, sowie deren Verbreitung und Vernichtung, intelligent angewandt um daraus eine effektive Läusevernichtungsmethode zu entwickeln.

Außerdem hat Ole Schwarten ein spezielles Kopflaus-Killer-Rezept entwickelt, welches Teil der Methode ist und 100% natürlich funktioniert. Bis heute gibt es keine Resistenzen dagegen.

Die Logik seiner Erklärungen ist für uns schlüssig und die unzähligen uns vorgelegten Dankesschreiben von Kindern und Eltern an Praxis Schwarten zeigen ein klares Bild des Erfolges der Methode.

Das Kopflaus-Killer-Mittel in der Anwendung

Die Zubereitung der Rezeptur und dass Ausprobieren auf 4 Köpfen zeigte keinerlei Nebenwirkungen. Im Gegenteil. Die Haare schienen geschmeidiger und ein angenehmes Gefühl trat auf.

Da wir zunächst keinen Kopflausbefall zu Hand hatten, haben wir kurzerhand die Blattläuse auf einer Zimmerpflanze damit behandelt. Diese waren bereits nach 1 maligem auftragen abgestorben!

Zugegeben ein etwas hinkender Test, aber immerhin schon beeindrucken. Vor allem da es sich bei den Zutaten nur um reine Naturprodukte handelt und auch die Pflanzenblätter komplett in Ordnung waren. Sie sahen sogar sehr gesund aus.

Update: Letztendlich konnten wir über die lokale Schule noch einen Fall von Verlausung auftreiben. Die 20-Minuten-Methode hat sich dabei hervorragend bewährt! Das Anwenden des biologischen Läusemittels war klar beschrieben und einfach durchzuführen.

Der ganze Ablauf dauerte bei uns 22 Minuten beim ersten und 15 Minuten beim 2. Mal. Beim ersten Mal waren die Kopfläuse betäubt und somit viel leichter zu entfernen. Bei der 2. Anwendung erhöhten wir die Dosis der biologischen Wirkstoffe und erreichten damit etwas, dass ziemlich nach toten Kopfläusen aussah.

Das weitere Nachprüfen gegen Reinfektion wurde aus Zeitgründen in diesem Test vernachlässigt und lediglich die Methoden zur Regeneration der Kopfhaut sowie zur Entgiftung 1 mal angewandt. Bereits am nächsten Tag war die Testperson vom Juckreiz befreit. Alle Achtung! Das ging schnell.

Es wurde außerdem von den Eltern die Vorgehensweise zur Verhinderung von Reinfektionen angewendet. In unserem Testfall war dies offensichtlich genug und unser Testkind damit erfolgreich behandelt und geschützt. Die Kopfläuse blieben verschwunden und die Familie stressfrei.

Boni Kinderbuch und Checkliste

Unsere Bestellung enthielt als Boni eine hilfreiche Checkliste der Anwendung der Methode, sowie ein süßes Kinderbuch in dem die Verlausung, sowie deren korrekte Behandlung kindergerecht in einer Geschichte verpackt erklärt wird. So werden die ganz Kleinen einfach aufgeklärt.

Eine sehr gute Idee, wie wir finden.

Alle Materialien zur Kopflausbekämpfung einfach besorgt

Interessant ist, dass jeder Buchkäufer einen Kundenzugang erhält der die Möglichkeit bietet alle benötigten Materialien sofort in einem Kopflaus-Killer-Set zu bestellen.

Die Methode ist zwar auch ohne weitere Materialeinkäufe anwendbar, aber mit dem Kopflauskillershampoo und den richtigen Utensilien geht es deutlich besser.

Sie erleichtern die Anwendung enorm, da der Anwender überhaupt gar nichts mehr besorgen muss. Somit kann alles direkt im Internet aus einer Hand über die Seite: www.kopflaeuse-hausmittel.de bezogen werden.

Angeblich war das ein häufiger Leserwunsch, welcher umgesetzt wurde.

Wir bezogen das große Hilfs-Paket, welches neben wichtigen Hilfsmitteln auch die fertige Rezeptmischung und ein ausgedrucktes Exemplar des Ratgebers enthielt.

Extra Band ”Juckende Kopfhaut nach Läusebehandlung”

Dieser Extraband wurde für Betroffen geschaffen, welche bereits chemische Läusemittel anwendeten und dadurch bleibende Nebenwirkungen bekamen. Es ist ein komplettes Entgiftungs- und Behandlungsprogramm für die Kopfhautschädigung und Vergiftung durch chemische Läusemittel.

Der Extraband ist im großen Unterstützerpaket enthalten.

Emailerinnerungen und gute Querverweise

Besonders überrascht hat uns die regelmäßige (und nicht beworbene) Emailunterstützung in Form von Erinnerungsmails und die guten Querverweise im Ratgeber. Auch die Optik des Ratgebers ist gut gelungen mit vielen Bildern und Grafiken.

Ach ja, die Emailerinnerungen lassen sich natürlich auch abstellen. Unter jeder Email ist ein Link dafür. Ein Klick genügt. Die Hilfsemails sind aber auf einige wenige begrenzt und enden dann von selber.

Auch 2 Anfragen – eine an den Kundensupport und eine an den Autor – testen wir und diese wurden sofort und mit bester Betreuung beantwortet. Ein Service der nirgends angepriesen wird und trotzdem existiert. Dies sehen wir als den wohl größten Pluspunkt. Wo sonst kann man ein Buch kaufen und den Autor dazu befragen???

Somit deckt Heilpraktiker Ole Schwarten mit seinem Angebot wirklich alle wichtigen Punkte ab und offenbart sich ganz klar als erfahrener Therapeut.

Geld zurück Garantie

Was uns schnell überzeugte, dem System „Kopflaus Raus” eine Chance zu geben, war vor allem die Geld-zurück-Garantie. Auf der Seite www.kopflaeuse-hausmittel.de wird versprochen bei Nicht-Zufriedenheit den gesamten Kaufpreis zu erstatten.

Das ist etwas, dass man sich nur mit einem ehrlichen Produkt leisten kann.

Hunderte Heilungserfolge und Dankesbriefe müssen einen Grund haben

Deshalb hatten auch die vielen Dankesschreiben für uns einen starken Bestätigungswert. Auf der Seite kopflaeuse-hausmittel.de wird nur ein Bruchteil der Gesamtmenge abgebildet.

Wir durften etliche Originalmails und mehrere handschriftliche Dankesbriefe mit Heilungserfolgen beschauen. Natürlich ohne Absenderadresse oder Namen, versteht sich. Da nimmt der Heilpraktiker seinen Datenschutz ernst. Und so sollte es auch sein.

Auch unsere eigenen Nachforschungen im Internet zeigten den guten Ruf der Methode:

http://www.gutefrage.net/frage/schutz-vor-laeusen#answer56426708
Eine Kinderheimbetreuerin über die Methode (siehe hilfreichste Antwort)

http://www.gutefrage.net/frage/was-kann-man-gegen-laeuse-unternehmen#answer24658015
Eine Mutter deren Kind auf chemische Mittel allergisch reagierte. (siehe hilfreichste Antwort)

über den Autor des Ratgebers

Der Autor des Ratgebers Ole Schwarten kommt aus der 3. Generation einer deutschen Arztfamilie, ist geprüfter Heilpraktiker und hat 7 Jahre in Asien auf traditionelle Weise chinesische Medizin und Kräuterkunde aus der direkten Königsleibarztlinie studiert.

Er hat neben der 20-Minuten-Methode zur Kopflausbekämpfung außerdem die Darmregenerationmethode (kurz DRM) zum Darmaufbau bei chronischen Darmkrankheiten entwickelt und in seinem Buch ”Darmaufbau nach Antibiotika” publiziert.

Herr Schwarten leistete mehrere Jahre Hilfe in Kliniken in Entwicklungsländern. Heute gibt er sein Wissen an die nächste Generation von Naturmedizinern als Ausbilder weiter und publiziert Selbstheilungsmethoden über den US Verlag Perfect Planet. Seine Bücher sind alleine in Deutschland viele tausend male verkauft worden.

Das Testergebnis:

Auf dieser Webseite haben wir uns seit Jahren intensiv mit der Effizienz und der Wirksamkeit verschiedenster Bekämpfungsmittel und Behandlungsmethoden gegen Kopfläuse beschäftigt um Ihnen eine funktionale Informationsgrundlage zu bieten und wirksame sowie hilfreiche Empfehlungen nahe zu legen.

Nach gründlicher Recherche haben wir uns entschieden den Ratgeber „Kopflaus Raus” von Heilpraktiker Ole Schwarten uneingeschränkt zu empfehlen.

Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass der Ratgeber ”Kopflaus raus!” leicht zu verstehen und umzusetzen ist und funktionale wissenschaftlich fundierte Vorgehensweisen beschreibt, mit denen Kopflausbefall schnell und nachhaltig zu bekämpfen ist.

Wenig Aufwand und keinerlei gesundheitliche Gefährdung sind, bei der Anwendung des entwickelten Mittels und der 20-Minuten-Methode, eine Selbstverständlichkeit.

Würden Sie sich das Wissen der richtigen Anwendung und der typischen Fehltritte selber anlernen müssen, würden sicherlich viele Tage, wenn nicht Wochen vergehen. Auch das Auftreiben der richtigen Materialien beschäftigt normalerweise eine ganze Weile. Mit ”Kopflaus Raus” bekommen Sie alles aus einer Hand und das sofort per Download als narrensichere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Außerdem schadet das Behandlungskonzept weder der Umwelt noch reizt es die Kopfhaut des Betroffenen. Der Ratgeber ist mit Illustrationen und Bildern bestückt und erläutert jede Vorgehensweise Schritt für Schritt. In ”Kopflaus raus!” finden Sie eine Anleitung bei der schlichtweg nichts falsch zu machen ist.

Unser Rat: Probieren Sie den Ratgeber heute aus und profitieren Sie im Zweifelsfall von der Geld-Rückgabe Garantie.

Ihr www.kopflaeuse-bekaempfen.de -Team wünscht Ihnen viel Erfolg bei dem erfolgreichen Behandeln der Kopfläuse durch den Kopflaus-raus-Ratgeber.

Leserfragen & Antworten

26.11. - Anna: Stimmt es, dass obiger Ratgeber zur Behandlung bei Läusen der erste auf dem Markt war?

Antwort: Ja, das ist wahr. Herr Schwarten hat die Methode entwickelt und auch das erste Buch dazu publiziert.

11.12. - Peter: Wieso bekommt man den Ratgeber nicht im Buchhandel, obwohl er doch sehr gut verkauft ist und auf den online Bestsellerlisten steht?

Antwort: Nun, dass kann letztendlich nur der Autor selber genau sagen, aber eines ist sicher. Als Ebook kann der Ratgeber von jedem sofort erworben und runtergeladen werden. Schnelle Reaktion und Hilfe sind bei Verlausung sehr wichtig! Außerdem steht der Autor somit direkt mit den Anwendern in Verbindung. Uns scheint es als ob der Heilpraktiker ein echtes Interesse daran hat zu helfen. Das geht auf diese Art natürlich besser.

  
  g-offers.de
© Copyright 2011-2013
www.kopflaeuse-bekaempfen.de - Impressum